Werbung Badrnejad 1

Entspanntes Fest für die „Jubiläumsfamilie“

Zum 24.11.15 hatte die Stadt aktiv Beteiligte für eine gemeinsame Rückschau auf das Stadtjubiläum in das Literaturhaus St. Jakobi eingeladen. Für das MichaelisQuartier war Dieter Goy als Vertreter der „Stadtteil-Partnerprojekte“ aufs Podium geladen.

Dort moderierte Hartwig Kemmerer die Befragung der TeilnehmerInnen zu folgenden Eindrücken:
- Hatten Sie im Jubijahr ein besonders witziges Erlebnis?
- Was war in diesem Jahr anders als sonst?
- Hat sich Ihr Blick auf Hildesheim/auf Ihren Stadtteil geändert?
- Gibt es aus Ihren Erfahrungen abzuleitende Aufgaben, Strategien oder Ideen?
Zu all diesen Aspekten wurden nur positive Statements abgegeben.
Oberbürgermeister Dr. Meyer betonte in seiner Rückbetrachtung: Die Erfolge dieser Jubiläumjahres wurden von vielen Seiten bestätigt. Es war ein gelungenes Fest von Hildesheimer für Hildesheimer. Die Stadt hatte durch die Medienpräsens einen hohen Image-Gewinn. Das Feedback der BesucherInnen war überragend. Durch die glänzende Planungsarbeit wurden das Gefühl und das Bewusstsein gestärkt, dass die Stadt auch große Projekte organisieren und durchführen kann. Das Büro 1200 hat hier perfekte Arbeit und Unterstützung geleistet – einfach toll! Es war ein gelungenes Wagnis, wozu eine enorme Spendenbereitschaft vieler Sponsoren und Förderer beigetragen hat.
Zum Abschluss gab es einen Imbiss in lockerer Runde. (P. Spilker)