Werbung MMW

„Garten der Länder“ im Magdalenengarten

(Stadtteilzeitung MQ März 2017 - Redaktion)

Das Projekt „Garten der Länder“ im Magdalenengarten von Brücke der Kulturen Hildesheim e.V. wurde erfolgreich mit Geflüchteten und Heimischen Bürger*innen durchgeführt.

68 Pflanzen aus verschiedenen Ländern wurden im Magdalenengarten gepflanzt. Durch einen Brunnen und ein Rosenrankgerüst nähert sich dieser Bereich einer Openair-Theaterkulisse an, an dem Veranstaltungen stattfinden können.
Der Bürgermeister der Stadt Hildesheim, Jörg Bredtschneider, eröffnete den Bereich der „Garten der Länder“, der von insgesamt 12 Förderern/Stiftern unterstützt wurde. Durch Kooperationen mit einem Landschaftsarchitekten, dem Magdalenenhof Hildesheim, SBH-Nord (Stiftung Bildung Handwerk), der Kunstwerkstatt Krehla und weiteren Unterstützern, wurde der „Garten der Länder“ zu einem Gemeinschaftsprojekt.
Wir bedanken uns bei allen die mitgewirkt haben. Weitere Informationen und Eindrücke finden Sie unter:
www.bruecke-der-kulturen.de > Projekte > Garten der Länder.

Weitere Fotos von Dilek Boyu: