Werbung LitAlltag

Magdalenengartenfest 2015

(Stadtteilzeitung MQ Juni 2015 - Redaktion)

Am Samstag, 21. Juni und am Sonntag,  22. Juni findet in der Zeit zwischen 11– 18 Uhr das schon traditionelle Magdalenengartenfest statt.
Wie in den vergangenen Jahren wird bei hoffentlich gutem Wetter und blühenden Rosen das Fest am Samstag um 11 Uhr beginnen und gegen 13 Uhr wird der Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim, Dr. Ingo Meyer, gemeinsam mit dem Stadtdechanten, Wolfgang Voges zu einem gemeinsamen Rundgang auf dem Fest erscheinen.


In diesem Jahr steht das Magdalenengartenfest ganz unter dem Zeichen des Stadtjubiläums, daher wurden  alle Partnerstädte eingeladen, an dem Fest mitzuwirken. So wird es im Mittelteil der Gartenanlage eine gemeinsame Standfläche der Partnerstädte geben, wo sie über ihre Region informieren und anderes mehr anbieten.
Den Besucher erwarten mehr als 60 Verkaufsstände, die Gartenaccessoires, Pflanzen, Produkte aus dem Garten (Marmelade, Kräuter usw.), Schmuck und Kunstgewerbe anbieten. Auch das leibliche Wohl mit einem Kaffeegarten und anderen Genussständen kommt nicht zu kurz.
Die Elisabeth-von-Rantzau Schule führt während des Gartenfestes an beiden Tagen das Märchen Dornröschen auf und bietet darüber hinaus ein vielfältiges Kinderprogramm an.
Wer einen Gesamtüberblick über das Geschehen genießen will, ist herzlich eingeladen, bei einem Glas Wein, kredenzt von den Mitgliedern des Hildesheimer Weinkonventes, am Weinberg einen Blick auf die Weinreben und auf die vielen Pavillons genießen.
Der Eingang zum Gartenfest ist in diesem Jahr erstmalig über den neu geschaffenen Zugang an der Klosterstrasse, da der bisherige Zugang über den Magdalenenhof durch Umbauarbeiten geschlossen ist. Wer aus dem Stadtbereich kommt, sollte auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen, da es direkt im Umfeld das Magdalenengarten nur geringe Parkmöglichkeit gibt.